Karte

Aus KaroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rennen bei Karopapier werden auf vorgefertigten Karten ausgetragen. Diese bestehen nicht wie im nicht-digitalen Original aus einfachen Linien, sondern setzen sich aus verschiedenen Rechtecken zusammen. Dabei gibt es folgende Felder:

Stück Straße O Straße
Auf der Straße fühlen sich die Rennwagen hervorragend wohl.
Startfelder S Start
Auf den Startfeldern beginnt ein Rennwagen seine Runde. Jeder Spieler sucht sich zu Beginn des Rennens eines dieser Felder aus, von dem aus er losfährt.
Ziellinie F Ziel
Ein jeder versucht, dieses Ziel als erstes zu erreichen. Wer dies schafft (und ggf. alle Checkpoints bereits abgefahren hat), gewinnt das Rennen.
Checkpoints 1 - 9 Checkpoints
Die Checkpoints wurden erst später hinzugefügt. Sie ermöglichen, die Strecke auf einer Karten besser festzulegen. Werden die Checkpoints beim Anlegen eines Spiels aktiviert, müssen erst alle Checkpoints einmal überfahren werden - die Reihenfolge ist aber egal.
Stück Rasen X Gras
Diese Fläche sollte man tunlichst meiden, denn Gras tut den Rennwagen gar nicht gut.
Stück Sand Y Sand
Für Rennwagen genauso schädlich wie Gras...
Stück Matsch Z Matsch
Ebenso. So ein Matschhügel kann die schönste Linie vermiesen!
Stück Berg V Berg
Ebenso. Also ein Felsen in der Landschaft - dekorativ, aber nicht befahrbar. Erst seit 2015 verfügbar!
Stück Gold G Gold
Ebenso. Weiß der Geier, welcher Milliardär da auf die Idee kam, ein paar Steine zu vergolden! Natürlich sind da jede Menge "Befahren verboten!"-Schilder dran. Erst seit 2015 verfügbar!
Stück Lava L Lava
Ebenso. Natürlich könnte da der Fahrer drauf, wenn er kalte Füße hätte, aber sein Auto hat wohl einen gewissen Selbstschutz eingebaut. Erst seit 2015 verfügbar!
Stück Schnee N Schnee
Ebenso. Schneewehen sind schlecht für die schlanke Ideallinie. Erst seit 2015 verfügbar!
Stück Teer T Teer
Ebenso. Alleine der Mief sorgt schon für eine natürliche Abstoßungsreaktion. Erst seit 2015 verfügbar!
Stück Wasser W Wasser
Ebenso. Dieses Gewässer ist nicht nur eine Pfütze; hier säuft das Karo-Auto ab! Der freundliche Abschleppdienst setzt Dich dann auf Deinen ZZZ-Punkt zurück. Erst seit 2015 verfügbar!

Herkunft der Karten bzw. Aufbau/Sourcecode

Die meisten Karten werden mittlerweile von Mitspielern produziert (Herkunftsliste). Wenn jemand eine Karte selbst erstellen will, hilft diese Anleitung zum Kartenbau sowie seit Weihnachten 2015 ganz neu und fein unser KaroKaMEL, die "Karo Karten Mal- & Editier-Lösung". Die arbeitet mit JavaScript, also wenn bei größeren Karten einmal der Rechner zu hängen scheint, lass ihn einfach fertig arbeiten - irgendwann steht ein schönes Ergebnis samt Code da, und Du kannst noch klickibunti-mäßig in der Vorschau herummalen. Zum Speichern das Häkchen bei "Rechtsklick zum Malen?" wegmachen, dann Rechtsklick auf die Kartenvorschau und "Bild speichern unter" auswählen.

Kartenvorschläge werden dann vorzugsweise hier ins KaroWiki gestellt, damit sie ausführlich begutachtet und kommentiert werden können. Wenn die Karte für gut genug befunden wird, kann der Verfasser sie an Didi schicken. Enthalten sein sollte Quellcode, Vorschaubild und ein Name für die Karte. Ohne Gewähr. Innerhalb von ein oder zwei Wochen danach ist die Karte dann auch eingebaut und aktiv.

Siehe auch

Nachtkarte

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge