KaBotte

Aus KaroWiki
(Weitergeleitet von Benutzer:KaBotte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Substantiv, f

Aussprache: [kaˈbɔtə] Worttrennung: Ka·bot·te (nur Singular)

KaBotte ist der Bot von maks.

Die Entwicklung begann am 18.10.2016 und endete am 27.08.2017 mit Version 1.0. Version 2.0 wurde am 22.10.2018 fertiggestellt und damit reicht es auch erst mal.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrundgeschichte

KaBotte (Dank an den Künstler CaptainLoken)

Im Jahr 2029 (kurz nach Abschluss von Didis Arbeiten an Karopapier [ca. 2028]) ist die Karowelt infolge einer Terminator-WM verwüstet und der Großteil der Karobevölkerung aus dem Karo-IQ verdrängt. Von menschlichen Karo-Spielern entwickelte, intelligente Maschinenwesen begannen als Karopiloten auf der Rennstrecke gegen ihre Schöpfer anzutreten, als sie in diesen eine Bedrohung für ihre eigene Existenz vermuteten. Den Überlebenden des Wettkampfes bleibt die Wahl, den Maschinen als Arbeitssklaven zu dienen oder sich dem Widerstand der Menschen, der Resistance, anzuschließen. Als der menschliche Widerstand unter Führung von John Karo im Jahr 2029 kurz vor einem entscheidenden Sieg über die zentrale Maschineninstanz Karonet steht, schicken die Maschinen eine KaBotte in das Jahr 2016. Dieser Androide – eine Maschine umhüllt von lebendem, gemüsigem Gewebe, um Karospieler unauffällig zu infiltrieren – wird auf die besten Karospieler angesetzt, um sie zu Blocken und gegen Wände fahren zu lassen, bevor Didi Karopapier gegen die Bots verteidigen kann und die Entstehung von Karonet verhindern. (* frei nach Wikipedia)

Fun facts

  • KaBotte hat am 28.02.2016 am 91. Tag nach der Karopapier-Anmeldung bzw. 50. Tag nach der Eintragung zu KaroIQ maks in der KaroIQ-Tabelle überholt.
  • Codezeilen (exklusive Leerzeilen und verwendeter Bibliotheken): Pfadsuche 800, Physik & Sonderregeln 650, Bot-Steuerung 150, Kanalysator 300, API (Kommunikation und Abbildung als Klassen) 2000
  • Erstes Spiel [1] am 29.11.2016 noch mit Anfangsschwierigkeiten wegen eines Bugs
  • Erster aktiver Block im Spiel [2] gegen DeepPink. Zuerst einen Zug abgenommen und kurz darauf zum Crash gezwungen.
  • Am 28.06.2017 hat sie zum ersten mal einen der Deeps (DeepPink) im KaroIQ überholt (nur für einen Tag)
  • KaBotte hat am 04.08.2017 das erste mal im Karopapier Chat geschrieben [3]
  • KaBotte ist erwachsen geworden, ausgezogen (08.09.2017) und wohnt nun in der Cloud. Die wolkige Bot-WG befindet sich auch in Frankfurt bei einem Vermieter namens Amazon.

Features

Schalotte (Dank an den Künstler CaptainLoken)
  • aktives Blocken von Gegnern
  • beherrscht Checkpoints
  • Richtungsmodus bei Rundkursen
  • selbständiges Erkennen von Rundkursen
  • Taktische Crashs (TC, inkl. Mehrfachcrashs)
  • Nachtrennen (unbekannte Maps werden gefahren, aber KaBotte lernt mit jedem gefahrenen Rennen die Map kennen)
  • Selbständiges Aussteigen bei nicht unterstützten Strecken
  • Websocket-Unterstützung (Empfang des BART (Bindran-Alarm in Real-Time), daher Reaktionszeiten von < 1 Sekunde)
  • MapAlizor zur Analyse von Karten zur Eignung als Duell-Karte bzw. Ermittlung einer "fairen" Spielerzahl bzw. Ideallinien
  • Schalotte [ist auch ein Gemüse] (Chatbot) mit überarbeitetem Wortschatz von Alice (deutsch) mit Anpassungen an Karopapier
  • Spiele erstellen auf Zuruf im Chat (angelehnt an Botrix' Befehle: "spiel mit mir", "spiel mit ...", spiel mit einigen")

Sonderregeln aus Einladeraum

(KaBotte reagiert, wenn die in Klammern angegebene Zeichenfolge im Titel eines Rennens enthalten ist. Für weitere Einschränkungen der Sonderregeln sind die Spieleersteller zuständig (z.B. TC, ZZZ, Richtung, etc.)

  • REmulAde ("§ REmulAde § " bzw. "§ Rundenerster wiederholt letzten Zug §") (bei <= 3 aktiven Spielern muss nur einmal in Folge wiederholt werden; ab 7 Spielern müssen die beiden Ersten wiederholen; wenn die Wiederholung auf einem Gegner landet, darf frei gefahren werden) KaBotte vermeidet Züge die im Falle einer erzwungenen Wiederholung zu einem Crash führen. Eine aktive Zugauswahl um im Falle von RE Wiederholungszüge zu vermeiden findet noch nicht statt.
  • Ziffernblock ("$ Ziffernblock $")
  • Randrennen ("$ Randrennen $")
  • Richtungswechsel nur am Rand ("$ Richtungswechsel nur am Rand $")
  • Doppelzug ("$ Doppelzug $")
  • Bremspedal klemmt ("$ Bremspedal klemmt $")
  • Prim-Beschleunigen ("$ Primzahl Beschleunigen $")
  • Nur x=0 oder y=0 ("$ Nur x=0 oder y=0 $")
  • Geschwindigkeitsbegrenzung ("$ Geschwindigkeitsbegrenzung $") (die Maximalgeschwindigkeit in euklidischer Norm muss im Titel nach dem schließenden "$" mit angegeben werden)

Problematische Karten

KaBotte steigt bei diesen Karten automatisch aus.

  • Nr. 49: Vermondy (Ziellinie ist löchrig)
  • Nr. [4]: Interlagos (Ziellinie ist löchrig)
  • Nr. 117: Let's rock (CP nur mit Crash erreichbar)
  • Nr. 201: Sandbowl (meiner Meinung nach ist die Map kein Rundkurs und nur dort würde der Richtungsmodus Sinn machen; es gibt andere Interpretationen des Richtungsmodus, deshalb lieber deaktiviert)

Tools

MapAlyzor

  • KaBotte führt eine Pfadsuche vom allen möglichen Startpunkten durch
  • die Anzahl der optimalen Startpunkte wird ausgegeben
  • die resultierenden Pfade werden darauf untersucht, wie breit deren Bottleneck (engste Stelle im optimalen Pfad) ist

Technische Details

An dieser Stelle werden für interessierte Karospieler die technischen Details von KaBotte genauer erklärt.

Allgemeines

  • Java
  • Multi-Threaded (Server-Kommunikation, Pfadberechnung, Game-Tree-Search)
  • minimal nötiger Speicherbedarf: 550 MB

Algorithmen

Pfadsuche

  • Breitensuche zwischen möglichen Zügen und dem jeweils nächsten CP
  • Optimierung der Tour durch lösen eines vereinfachten TSP

Zugwahl

  • KaBotte analysiert nach Möglichkeit den gesamten Spielbaum mit dem MP-Mix Algorithmus in Kombination mit einer Monte-Carlo tree search

Rundkurse

  • KaBotte kann in den meisten Fällen selbstständig feststellen, ob eine Map KEIN Rundkurs ist. Ausschlusskriterien sind:
    • die Zielkacheln hängen nicht direkt zusammen
    • das Ziel ist mehr als 8 Züge vom Start entfernt
    • die Zieleinfahrt ist nur in einem Winkelbereich von maximal 180° möglich (d.h. die Ziellinie trennt die Fahrbahn vollständig)
  • Die Kriterien reichen in ca. 90% der Fälle zur korrekten Klassifizierung aus; für den Rest wurden händisch Sonderregeln definiert
  • Problemfälle sind u.a. Maps mit Start oder Ziel in einer Sackgasse (hierfür mussten händisch Ausnahmen definiert werden): Map Nr. 116, 134, 184, 205, 229; 201

Richtungsmodus

  • bei Formel1 ist eine Zieleinfahrt nur im (bei der Rundkursberechnung ermittelten) Winkelbereich erlaubt; für die Pfadberechnung wird eine einmalige Überfahrt über ein Zielfeld erzwungen
  • bei Classic-Spielen werden Züge mit oben genanntem Winkelbereich bei der Zielüberquerung ausgefiltert

Sonderregeln

  • hierfür werden bei der standardmäßigen Überprüfung auf Gültigkeit von Zügen ebenfalls auf die Sonderregeln hin überprüft und Züge gegebenenfalls aussortiert; die eigentliche Pfadsuche funktioniert weiterhin ohne spezielle Anpassungen
  • für den RE-Modus ist grundsätzlich nicht genau bekannt weiche Züge möglich sind, bzw. ob wiederholt werden muss, deshalb wird ausgehend von der Wahrscheinlichkeit zu Wiederholen (Anzahl der Spieler) für jeden Nachfolgezug die Wahrscheinlichkeit berechnet mit der KaBotte zu einem Crash gezwungen wird
  • Züge mit Crash-Wahrscheinlichkeiten über einem Grenzwert werden als ungültig verworfen

Chatmodul

  • KaBotte wird getriggert, wenn sie direkt angesprochen wird ("KaBotte, ...", "Hast du ma ne Mark, KaBotte?") oder im Text ihr Name mit "@" markiert ist "@KaBotte"
  • funktioniert im Chat und auch im Bordfunk (wenn maximal ein Mensch am Spiel teilnimmt, reagiert KaBotte auf Nachrichten auch ohne Anrede mit ihrem Namen)
  • Basiert auf einer Java-Implementierung von ELIZA und erweitert mit dem Wortschatz von A.L.I.C.E..
  • Themen des aktuellen Zeitgeschehens wurden als Regeln eingefügt
  • Spiele: Kopf oder Zahl; Stein, Schere, Papier (, Echse, Spock)
  • Zeitansage ("Zeitansage")
  • sie kann "beatboxen", das selbe denken "denkst du das selbe", die karo-murphy gesetze aufsagen u.v.m.

Spiele erstellen

  • auf Anforderung im Chat erstellt KaBotte ein Spiel mit euch ("spiel mit mir")
  • "spiel mit ..." (Angabe der Mitspieler) erstellt ein Spiel mit dir, KaBotte und den angegebenen Mitspielern
  • "spiel mit einigen"; eine Auswahl der Spiegeleier, die "wenig" blocken. Die Startplätze werden nur zu 2/3 gefüllt

Sourcecode

Der Sourcecode von KaBotte ist als Eclipse-Project in folgendem Repository zu finden: GitHub Wenn man aus den sourcen eine ausführbare jar erzeugt, läuft der Bot auf beliebigen Plattformen mit Java 1.8 Unterstützung.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge