BeklopptenLiga

Aus KaroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die BeklopptenLiga ist eine Meisterschaft für Sonderregelsüchtige. Wer gerne Spezialrennen aus dem Einladeraum fährt, ist hier richtig.

Inhaltsverzeichnis

BeklopptenLiga

Organisation

Die Organisation macht Karaser. Da das allerdings ein von Calypso gestartetes Gemeinschaftsprojekt ist, sind Anmerkungen, Regelvorschläge/verbesserungen jederzeit nicht nur erlaubt sondern auch erwünscht! Wer mitdiskutieren will kann das hier tun!

Namensgebung

Die durchaus nachvollziehbare Beschreibung mit leicht negativem Hintergedanken (Bekloppte) wurde das erste mal von Madeleine formuliert: Madeleine (20.10.2014, 11:15): Prima. Da setz ich mich dann drauf und guck Euch Bekloppten bei der Sonderliga zu.
Sie bezog sich auf das Karosofa, das es als Wanderpokal bei dieser Liga gibt.

Die Regeln

Es geht um Sonderregeln - wie der Name der Veranstaltung schon sagt: Je bekloppter desto besser.

  • Jeder Mitspieler gibt eine Heimsonderregel und eine Karte an, auf der das Gemetzel stattfinden soll.
  • Es wird in Ligen eingeteilt (ähnlich der KaroLiga) zu je 4 Fahrern.
  • Wenn die Saison beginnt werden pro Liga erst einmal 4 Spiele erstellt, jede Sonderregel+Karte einmal.
  • Nach einer Weile werden die 4 Rennen genau so noch mal gestartet. Die Idee kommt von Calypso (wieder mal...), Sinn dahinter ist, dass man aus der Erfahrung aus dem 1. Spiel lernen kann und dass eine Saison nicht nur aus 4 Spielen besteht.
    • Die Dauer, nach der das zweite identische Spiel gestartet wird, ist im Idealfall so zu wählen, dass alle Rennen gleichzeitig fertig werden, also bei längeren Rennen ist der Abstand zwischen den Spielen kürzer, bei kürzeren Spielen eher länger.
  • Jede Heimsonderregel wird also zweimal von allen 4 Spielern gefahren. (das kommt daher, dass manche Modi wie RE-Rennen blöde nur zu zweit sind)


  • Ein seeehr wichtiger Punkt sind Regelverstöße, die wahrscheinlich doch das eine oder andere Mal auftreten, da man entweder die Sonderregel vergisst oder sie noch nicht ganz geblickt hat. Allgemein ist bei einem Regelverstoß ein Strafkringel zu machen. Bei speziellen Sonderregelungen im Einladeraum nachgucken.
  • Superwichtig: JEDER liest sich, BEVOR er das erste Mal zieht, die entsprechende Regel aus dem Einladeraum durch. Das sollte schon mal die meisten Unklarheiten beseitigen. Ansonsten hilft der Bordfunk weiter! Ich werde beim Spieleerstellen immer zu jeder Sonderregel die Einladeraumnummer angeben, zum leichteren Nachschlagen.

Wertung

  • Die Wertung erfolgt wie beim Fußball mit Punkten. Da aber alle Rennen mit 4 Leuten starten gibt es eine etwas andere Punktverteilung:
    • 1.Platz: 5 Punkte
    • 2.Platz: 3 Punkte
    • 3.Platz: 1 Punkt
    • Bummelletzter: 0 Punkte

Anmerkung: in der Saison 1 gab es für den 2. Platz lediglich 2 Punkte


Grundlage für die Wertung ist die Anzahl der Züge, die in der Spielertabelle angezeigt wird. Die Zugdifferenz simuliert das Torverhältnis. Falls es innerhalb eines Rennens zu einem Unentschieden zwischen mehreren Spielern kommt, wird das arithmetische Mittel berechnet, das bekommen dann beide auf ihr Punktekonto
(z.B. 1. und 2. Platz fallen zusammen: (5+3)/2=4 Punkte für beide)

Wiederholte Regelverstöße werden mit Disqualifikation geahndet. Der Spieler kommt somit auf den letzten Platz und bekommt 0 Punkte. Falls mehrere innerhalb eines Spieles disqualifiziert werden bekommen natürlich alle 0 Punkte.

Am Ende einer Saison steigen in den Ligen der letzte ab und der erste auf. Bei Punktgleichheit am Ende der Saison entscheidet zuerst das Zugverhältnis, dann der direkte Vergleich. Sollten diese beiden Kriterien ebenfalls gleich sein, entscheidet das Los!



Erlaubte Sonderregeln

Es sind die meisten aus dem Einladeraum vertreten. Manche wurden rausgenommen, wie z.B. Teamrennen oder Nicht-Über-das-Ziel-fahren, die nun in so einer Liga überhaupt keinen Sinn machen...

Trotz häufiger Zweifel glaube ich dennoch (insbesondere bei euch Karonauten ;-) an den gesunden Menschenverstand. Deshalb:

  • Keine supermegalangen Rennen (Beispiel siehe unten!)
  • Doppelregeln sind auch erlaubt, (z.B. RE + Crazy Formel1-Modus) aber auch hier: übertreibt es nicht, andere müssen das auch noch verstehen...
  • Die Karte sollte einigermaßen zu der Regel passen und auch fair sein. Alle Regeln + Karten werden vor dem Start auf Fairness und Spielbarkeit überprüft!




1 Mehrrundenrennen - hier ist darauf zu achten dass die Rennen nicht zu lang werden (23 Runden im Kaninchenbau sind nicht gut.)

   1.1 (mindestens) 2 Runden im Kaninchenbau 157
   1.2 9 Runden im 9er Ei
   1.4 3 Runden in den Honeynut Loops 99
   1.5 2 Runden auf dem Bananenmann 175
   1.6 Mehrere Runden auf Bitriangularis 198

2 Speziell abfahren / Alles abfahren auf: - auch hier keine zu langen Rennen

   2.1 der Kuh 132
   2.2 der sitzenden Katze 123
   2.3 den Blumen 2 176
   2.4 Kaninchenbau (mit TC)157
   2.5 Karte:Flugplatz 34 abfahren wie vereinbart
   2.6 35-Speedway: jeder muss mindestens 2 der 4 Zusatzschleifen durchfahren
   2.8 Karte 198 - Bitriangularis: Verschiedene Sonderrichtungsmodi
   2.10 Der Looser gibt den Ton an

3 TC-Rennen (allgemein)

4 Rennen mit speziellen Regeln

   4.1 Nur diagonal fahren
   4.2 Nur x=0 oder y=0 fahren
   4.3 Rennen mit Geschwindigkeitsbegrenzung

5 (Kuriose) F1-Rennen

 Beliebige Karte

6 Spannende Rennen durch Sonderregel

   6.1 Rundenerster wiederholt letzten Zug
   6.3 RE-Rennen mit Joker
   6.4 Der Führende wird (etwas) eingebremst
   6.6 Doppelzug
   6.7 Richtungswechsel nur wenn man am Streckenrand ist
   6.8 Randrennen
   6.10 Immer X- UND Y-Vektor verändern
   6.11 Beschleunigen nur bei Primzahl - eventuell etwas zu kompliziert, da wird es viele Regelverstöße geben..
   6.12 Das Bremspedal klemmt
   6.13 Windschattenrennen


Eine wichtige Anmerkung noch zu Sonderregeln, die das Fahren einschränken (RE, Randrennen, fast alle unter Punkt 6), hier ist es sehr wichtig, ob man ABSICHTLICH so fahren darf, dass man gegen die Regel verstoßen MUSS.
Bei RE oder Dopelzug sowie bei "Das Bremspedal klemmt" ist das zu empfehlen, da das (meiner Ansicht nach) taktisches Fahren ist und bisher auch immer so gehandhabt wurde.
Im Gegensatz dazu ist es bei z.B.4.1, 4.2 und 4.3 nicht sinnvoll, da man dann andauernd so fährt, dass man die Regel brechen muss, und dann ist das irgendwie witzlos...
Ich würde die Regel folgendermaßen formulieren: Bei folgenden Sonderregeln darf man absichtlich so fahren, dass man die Regel brechen muss:
6.1 bis 6.6, hier ist es ein wichtiger Bestandteil der Rennens
6.12 mit genau demselben Grund
Ansonsten ist es erst mal generell nicht erlaubt. Es ändert das Spielgeschehen natürlich entscheidend, ob man das darf oder nicht. Fühlt euch frei das zu variieren! Also bei Abweichung von dem, was im Einladeraum steht, einfach unten in den Kommentar hinter die Anmeldung

Saison 1

Liga 1

Name Karte Spiele Punkte Züge
CarpeNoctem 194 7 23 630
Karaser 21 7 17,5 656
recke 1 7 9,5 722
WildSingh 56 5 5 ausg.

Liga 2

Name Karte Spiele Punkte Züge
aristarch 131 6 16 605
Kinvarra 61 6 15 602
cachito 35 6 14 605
BCM1860 8 1 0 0

Liga 3

Name Karte Spiele Punkte Züge
Kev 15 5 17 305
Calypso 41 5 13,5 311
hasi 84 3 7,5 ausg.
kollesch 71 5 0 ausg.

Saison 2

Die neue Saison wird bedingt durch Karasers Sommerpause erst frühestens Ende August gestartet. Bis dahin können sich aber gerne viele Leute eintragen!

Rück-/ Anmeldungsliste

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge